Nachrichten und Berichte

 

NORBERT WIENOLD GMBH AUS EMSBÜREN LIEFERT
ZEHN GENIE® Z™-45/25 J MIT GENERATOREN
AN PRIL STAHLBAU AUS LÄHDEN

Delmenhorst, 09.08.2017 – Das Unternehmen Norbert Wienold GmbH aus Emsbüren ist als Genie Händler seit 30 Jahren auf den Vertrieb der Genie® Arbeitsbühnen – insbesondere von Aluminiumgeräten – an Endkunden und ausgewählte Vermietunternehmen in Deutschland spezialisiert. Im Juni lieferte die Norbert Wienold GmbH zehn Genie Z-45/25 J RT Gelenkteleskoparbeitsbühnen mit Generator an das von Friedrich Pril (sen.) geleitete Stahlbau-Unternehmen Pril GmbH & Co. KG sowie an die von seinem Sohn Frank Pril geführte Stahlmontage Pril GmbH. Die beiden familiengeführten Betriebe sind im emsländischen Lähden ansässig.

 

Friedrich Pril, Geschäftsführer der Pril GmbH & Co. KG, erläutert die Neuanschaffung so: „Wir haben einen Stahlbau- und Montagebetrieb, somit sind wir Hersteller und Montagefirma aus einer Hand. In unserem Fuhrpark sind 15 Gelenkteleskoparbeitsbühnen. Im Rahmen der Fuhrparkerneuerung mussten wir zehn Genie Z-45/25 J RT erneuern. Wir haben bereits 1995 die erste Genie Arbeitsbühne erworben und setzen daher auf die Marke, da sich die Bühnen qualitativ bewährt haben. Sie sind zuverlässig mit wenig Ausfällen und die Leistung stimmt einfach für uns. Weiterhin sind sie gut auf unseren 7,5 t LKW mit 11-t Anhänger zu transportieren, da ihre Transportlänge mit herunteruntergeklappten Korbarm lediglich 6,65 m beträgt.“

 

Die robuste Gelenkteleskoparbeitsbühne Genie Z-45/25 J RT bietet mit 16,05 m Arbeitshöhe, 7,52 m seitlicher Reichweite und einer übergreifende Höhe von 7,14 m einen ausgezeichneten Arbeitsbereich.

„Es ist uns wichtig, qualitativ hochwertige Arbeiten aus einer Hand anzubieten. So benötigen wir die selbstfahrende 16-m Arbeitsbühne besonders beim Stahlhallenbau. Der Generator als Zusatzausrüstung ist dabei notwendig für uns, um bei Dacharbeiten und Kabelführungen Bohrmaschinen oder Flex einsetzen zu können. Unsere Monteure loben die einfache Handhabung der Arbeitsbühnen, da sie sich so auf ihre eigentliche Arbeit konzentrieren können.“

„Weiterhin ist uns die Manövrierfähigkeit wichtig“, ergänzt Friedrich Pril. „Mit einem inneren Wenderadius von 1,68 m und null seitlichem Überhang ist die Arbeitsbühne sehr wendig in engen Bereichen und die aktive Pendelachse sorgt außerdem für gute Traktion im Gelände.“

 

Herr Pril: „Die gute Betreuung und Beratung durch unseren langjährigen Lieferanten Wienold rundet den Kauf ab. Die Geschäftsbeziehung ist sehr angenehm: schnelle Abwicklung und enger persönlichen Kontakt gepaart mit Professionalität und Produkterfahrung.“

 

Foto: Übergabe der zehn Genie Z-45/25 J RT Gelenkteleskoparbeitsbühnen von Herrn Frantek Schepers (links), Wienold an Friedrich Pril (Mitte), Geschäftsführer der Pril GmbH & Co. KG und sein Sohn Frank Pril (rechts), Geschäftsführer der Stahlmontage Pril GmbH

# # #

Über die Genie Z-45/25 J RT Gelenkteleskoparbeitsbühne

Die Z-45/25 J RT bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten in sehr engen Arbeitsbereichen und Gängen durch übergreifendes Positionieren und hohe Reichweiten. Sie ist mit einem 1,52 m langen Korbarm ausgestattet, der mit einem vertikalen Schwenkbereich von 135° ein noch präziseres Positionieren und Steuern erlaubt. Dabei ist die Plattform der Z™-45/25 RT hydraulisch um 180° drehbar und kann bis zu 227 kg aufnehmen.

Dank null seitlichem und minimalem vorderen Überhang ist sie außerordentlich manövrierfähig, erreicht eine Geschwindigkeit von 7,24 km/h und eine Steigfähigkeit von 45%. Die permanente Traktion und die aktive Genie Pendelachse wirken je nach Bodenbeschaffenheit so zusammen, dass die Maschine auch im Gelände stets gute Bodenhaftung aufweist.

Bemerkenswert ist auch das zeitsparende Genie Fast Mast™ System, mit dessen Hilfe Bediener die Plattform extrem schnell absenken, benötigtes Werkzeug oder Material aufnehmen und genauso schnell wieder auf die Arbeitshöhe zurückkehren können. Das duale Parallelogramm der Hubkinematik erlaubt darüber hinaus eine präzise Positionierung der Plattform.

Über Wienold
Seit 30 Jahren vertritt die 1987 gegründete Norbert Wienold GmbH aus Emsbüren die Marke Genie in Deutschland mit derzeit 35 Mitarbeitern an sieben Service- und Vermietstandorten. Das Angebot des Familienunternehmens umfasst eine große Auswahl an Material- und Personenliften, Scherenbühnen, Teleskop-, Gelenkteleskop- und Anhängerarbeitsbühnen. Weiterhin gehören Glaslifte, Vakuumheber und Zubehör für hauseigene Geräte und Maschinen zum Programm, ebenso wie die Entwicklung eigener Materiallifte, z.B. des Wienold Superlift mit Kontergewicht SLK, der vielseitigen WLU Premium-Serie und der neuen Glas- und Materiallift-Reihe GML800+. Zu den Leistungen des Unternehmens gehören unter anderem die Lieferung und Abholung von Maschinen und Geräten, Wartung, Reparaturen, Inspektionen, Sicherheitsüberprüfungen und ein Ersatzteilservice. Weitere Informationen über die Norbert Wienold GmbH finden Sie unter
www.wienold-lifte.de

Über die Unternehmensgruppe Pril
Die Firma Pril GmbH & Co. KG ist 1981 von Herrn Friedrich Pril (sen.) gegründet worden und präsentiert sich seit 1990, nach mehrmaligen Vergrößerungen mit eigenen Produktionsflächen sowie Büro- und Lagerfläche auf dem insgesamt 36.000 m² großen Firmengelände zuzüglich 5.900 m² Produktions- und Büroflächen in Lähden. Mit einem Stamm fachkompetenter Mitarbeiter werden Stahlkonstruktionen aller Art angefertigt. Die hohe Qualität wird durch eine werkseigene Produktionskontrolle, sowie die Zertifizierung nach den gültigen Normen sichergestellt. Durch die erfahrenen hauseigenen Tragwerksplaner werden innerhalb kurzer Zeit Konstruktionen wirtschaftlich bemessen und im technischen Büro mit kompetenten Mitarbeitern umgesetzt.  Mit Fertigungsmitarbeitern werden Projekte im Stahlhochbau und Stahlhallenbau für die Industrie und Landwirtschaft, wie Hähnchenställe, Boxenlaufställe, Maschinenhallen und Lagerhallen produziert. Alle Hallen werden selbstverständlich auch schlüsselfertig angeboten. 
 
Die Montage der Stahlhallen erfolgt mit eigenen Monteuren und einem eigenen umfangreichen Maschinenpark. Das Angebot der Bauschlosserei reicht von Treppengeländern, Treppenkonstruktionen, Balkonen und Fenstergittern bis hin zu Überdachungen.

Aus dem Mutterbetrieb, der Stahlbau Pril GmbH & Co. KG von Friedrich Pril (sen.) am selben Standort weitergeführt sind die Stahl-Montage-Pril GmbH, in zweiter Generation von Frank Pril geleitet, und die Maschinenbau Pril GmbH, von Patrik Pril geführt, hervorgegangen. Alle drei Unternehmen beschäftigen ca.100 Mitarbeiter. Mehr Infos unter https://www.stahlbau-pril.de/

 

<< Nachrichten und Berichte