Nachrichten und Berichte

 

GENIE® HD HEAVY DUTY TELESKOPARBEITSBÜHNEN HELFEN ERFOLGREICH,

KOMPLEXES HAFENKRANPROJEKT PÜNKTLICH ABZUSCHLIESSEN

 

 

Roosendaal, 6. Juli 2015Der in den Niederlanden ansässige Hafenbetreiber BCTN hatte mit der Hafenbehörde in Rotterdam einen Vertrag über den Betrieb einer neuen Containertransferanlage im nahe gelegenen Alblasserdam geschlossen. Das Projekt zur Entlastung der Autobahn A15 um 200.000 TEU Container jährlich schloss den Bau eines „Barge Servers“ für die Umladung von Containern, Massengut und Stückgutfracht vom nahegelegenen Binnenhafen zum Container-Terminal ein. Für das in mehrere Bauphasen aufgeteilte Projekt war ein Zeitraum von drei Monaten vorgesehen.

 

Nach mehrwöchiger Vorbereitung wurden die Bauteile der Barge Server-Brücke auf dem Boden ausgelegt, montiert und anschließend mit Hilfe von einem Terex® AC 500-2 und einem AC 700 All-Terrain-Kran in Position gebracht. Da dem Logistikdienstleister Bolk Transport B.V. für verschiedene komplexe Positionierungs- und Schweißarbeiten nur eine Woche Zeit zur Verfügung stand, mietete man zwei Genie® S™-120 HD Heavy Duty Teleskoparbeitsbühnen sowie eine Genie S-125 Teleskoparbeitsbühne mit der für Aufgaben an der Oberseite der 40 Meter hohen Barge Server-Brücke erforderlichen größeren Arbeitshöhe.

 

Genie HD Heavy Duty Teleskoparbeitsbühnen: zuverlässig, robust und wirtschaftlich

Genie HD Heavy Duty Arbeitsbühnen verfügen über dieselbe einfache Bedienung und präzise Positionierung wie alle Genie Teleskoparbeitsbühnen; dank ihrer Schutzeinrichtungen bringen sie in rauen, salzigen und oxidierenden Umgebungen hervorragende Leistungen. Zudem halten sie Schweißschlacken, Schneidspänen, Aufprallschäden und intensivem Dauerbetrieb unter erschwerten Bedingungen stand.

 

„Da Genie Heavy Duty-Teleskoparbeitsbühnen für härteste Bedingungen ausgelegt sind, sind sie überaus zuverlässig und wirtschaftlich im Betrieb“, meint Jan de Bos, Kundenbetreuer des Vermietunternehmens Collé Rental & Sales in den Niederlanden.Wir besitzen acht Modelle und können mit Sicherheit sagen, dass sich die Investition gelohnt hat.“

 

Integrierte Ausstattungsmerkmale, auf anspruchsvolle Bedingungen zugeschnitten

Während des intensiven einwöchigen Einsatzes der Genie S-125 Teleskoparbeitsbühne und der beiden S-120 HD Arbeitsbühnen, mussten die Stahlbauteile des Barge-Servers verschweißt, das Maschinenhaus angeschlossen, die Zugangsleiter montiert und am Hauptgitterwek befestigt, sowie die Stromkabel der Laufkatze in Kabeltrommeln geführt werden.

 

Die Heavy Duty Teleskoparbeitsbühnen mit ihren stoßgeschützten Arbeitsplattformen aus hochfestem Stahl mit gepolsterten Stoßfängern, feuerbeständigen Kabel- und Leitungsummantelungen sowie Schutzabdeckungen an der Drehvorrichtung erwiesen sich bei den anspruchsvollen Arbeiten, bei denen für schwere Hubarbeiten vielfach Mobilkrane zur Hilfe genommen wurden, als besonders geeignet. Die Steuerelemente sind nicht nur einfach zu bedienen, sondern dank einer abgedichteten Bedienpultabdeckung und Joystick-Schutzbügeln auch gegen Schweißschlacken und Schmutzansammlungen geschützt.

 

Platz für komfortables Arbeiten

Bei der Errichtung großer Hafenkrane sind die Abschlussarbeiten mit einer Vielzahl schwieriger und komplexer Aufgaben verbunden. Besonders Schweißarbeiten setzen einen zielgenauen Zugang und hochpräzise Bewegungen voraus. „Neben den für uns wichtigen maximalen Arbeitshöhen von 38,58 bzw. 40,15 Metern waren unsere Bediener außerordentlich erfreut über die leichtgängige Steuerung und den einfachen Betrieb. Dadurch konnten wir viel Zeit sparen”, erklärt Hermann Kloppenburg, Projektleiter des Hafenkranherstellers Kocks Krane GmbH. „Die 1,52 m x 76 cm große Plattform bot unseren Technikern ausreichend Platz für das komfortable gemeinsame Arbeiten mit allen benötigten Werkzeugen, ohne dass mehrfach neues Werkzeug an den Arbeitsort befördert werden musste.“

 

Leichtgängige Proportionalsteuerungen

Das Schweißen der Maschinenhausleiter ist ein komplexer Vorgang, der sorgfältig koordiniert werden muss und die direkte Zuhilfenahme von dem Terex® AC 500-2 und AC 700 All-Terrain Kran erfordert. Der Terex All-Terrain Kran und die Genie S-120 HD Teleskoparbeitsbühne wurden parallel eingesetzt – der Kran für das Heben der Leiterteile und die Arbeitsbühne für den Höhenzugang zweier Techniker, die die Leiterteile an der Kranbrücke in Position brachten und verschweißten. „Diese Aufgabe kann sehr zeitaufwändig sein. Doch mit den intuitiven proportionalen Joystick-Steuerungen der Genie S-120 HD und Genie S-125 Teleskoparbeitsbühnen ging unseren Bedienern diese Präzisionsaufgabe leicht und exakt von der Hand“, führt Kloppenburg aus.

 

Sicher, stabil und präzise

Nachdem das 60 Tonnen schwere Maschinenhaus von den zwei Terex Mobilkranen in Position gehoben worden war, wurden die Stromversorgungskabel mit Hilfe der beiden Genie S-120 HD Teleskoparbeitsbühnen in ca. 25 m Höhe an den unteren Teil des Brückenauslegers angeschlossen. „Bei dieser Arbeit hätte ein Mobilkran unseren Bedienern schlicht nicht die nötige Sicherheit geboten“, so Kloppenburg. „Die Genie S-120 HD Teleskoparbeitsbühne erwies sich als enorm stabil und standfest und bot unseren Bedienern eine solide Standfläche, auf der sie sicher und produktiv arbeiten konnten.“

 

Ein zeitsparender Vorteil: in voller Höhe verfahrbar

In der letzten Phase mussten Stromkabel in die Laufkatze des Barge-Servers geführt werden. „Bei dieser Arbeit müssen die vom Maschinenhaus abgehenden Kabel für die Stromversorgung der Laufkatze in die Kabeltrommeln der Katze geführt werden“, erklärt Kloppenburg. „Neben der leichtgängigen, präzisen Positionierung mit den proportionalen Steuerungen der Maschine ermöglichte die Verfahrbarkeit in voller Höhe unseren Bedienern, ohne Absenken des Auslegers vom einen zum anderen Ende der Kranbrücke zu gelangen. Ein weiterer Vorteil, der sie bei der Arbeit rasch voranbrachte und die termingerechte Fertigstellung des Auftrags ermöglichte.“

###

 

Genie HD Heavy Duty-Teleskoparbeitsbühnen und die Genie Deluxe-Sonderausstattung für den Einsatz unter erschwerten Bedingungen

Seien es Stahlkonstruktionen, Werftanwendungen oder der Einsatz an massiven Felswänden: Wann immer zusätzlicher Schutz benötigt wird, bieten die Hochleistungsteleskoparbeitsbühnen Genie® S™-100 HD und S™-120 HD die richtige Kombination aus Qualität, Produktivität und Wert.

 

Bei den Arbeitsplattformen sorgen Rohre aus hochfestem Vierkantstahl und gepolsterte Stoßfänger für Stoßfestigkeit. Das untere Schutzgitter fängt zudem heruntergefallenes Werkzeug hält Schweißschlacken stand. Die Stahl-Schutzabdeckung der Drehvorrichtung schützt die Schläuche, Leitungen und die hydraulische Drehvorrichtung der Plattform vor herunterfallenden Schweißschlacken und Schneidspänen.

 

Die Leitungen und Schläuche werden in einem Stahlkanal oben auf dem Ausleger entlang geführt, damit diese gut vor Aufprallschäden geschützt sind. Alle außen verlaufenden Leitungen und Kabel verfügen über feuerbeständige Ummantelungen. Mit Joystick-Schutzbügeln und einer abgedichteten Bedienpultabdeckung mit abgeschrägter Klappe sind die Steuerelemente nicht nur einfach zu bedienen, sondern auch gegen Schweißschlacken und Schmutzansammlungen geschützt. Schlagresistente Stahlabdeckungen des Oberwagens gewährleisten eine lange Lebensdauer. Große abnehmbare Wartungsklappen ermöglichen den komfortablen Zugang zu allen Motorbereichen. Dank der Anschlagpunkte kann die Maschine einfach und unkompliziert verhoben werden.

 

Alle Modelle verfügen über eine Feuerlöscherhalterung am Chassis und sind mit massiven, für höchste Leistung ausgelegten Vollgummi-Geländereifen ausgestattet. Der 250-Liter-Kraftstofftank aus Stahl gewährleistet eine lange Betriebsdauer; der Tank muss seltener befüllt werden. Der besonders große Ablass erleichtert das Entleeren und Reinigen des Tanks, und dank der Füllstandsanzeige lässt sich der Kraftstoffstand beim Betanken optisch überprüfen.

 

 

Bei Arbeiten in rauen Umgebungen sorgt die werksseitig installiertes, optional erhältliche Deluxe-Sonderausstattung für den Einsatz unter erschwerten Bedingungen für den Schutz vieler Gelenkteleskoparbeitsbühnen der Reihen Genie Z™ und ZX™, der Teleskoparbeitsbühnen der Reihe S™ und der Genie SX-180 Super Boom Arbeitsbühne. Diese für bestimmte Modelle erhältliche Sonderausstattung beinhaltet Abdeckungen für die Zylinderkolbenstangen, einen abgedichteten Ausleger-Abstreicher, eine Schutzabdeckung des Oberwagens, eine Drehkranzabdeckung und einen Ansaugluft-Vorfilter.

 

<< Nachrichten und Berichte